Nachhaltigkeitstipp: Trocknen und ausblasen ohne druckluft

Viele Fertigungsprozesse umfassen einen Trocken- oder Ausblasschritt zur Vorbereitung oder Fertigstellung der Produkte. Dabei kommen häufig eher ineffiziente und lärmintensive Apparaturen zum Einsatz, die der Aufgabe nur bedingt gerecht werden. Wir bei Spraying Systems Co. haben ein breites Spektrum an hochmodernen WindJet®-Düsen und regenerativen Gebläsen entwickelt, die nicht nur für mehr Prozesseffizienz sorgen, sondern auch Geld und Ressourcen sparen helfen.

Die regenerativen Gebläse von Spraying Systems Co. beruhen auf einem dynamischen Wirkprinzip, bei dem ein bestimmter Anteil der Luft recycelt wird – damit reichen sie leistungsmäßig an viele Mehrstufen- oder Kapselgebläse heran. Der Kompressionsraum besteht aus einem Ringkanal zwischen den Enden der Laufschaufeln und der Gehäusewand. Im Betrieb saugt das rotierende Schaufelrad Luft durch den Einlass in den Kompressionsraum und transportiert sie per Zentrifugalkraft in radialer Richtung nach außen in das gebogene Gehäuse. Man spricht von einer „regenerativen“ Wirkung, weil ein Teil der Luft die rotierenden Laufschaufeln passiert und zum Ausgangspunkt zurückgeleitet wird, um erneut beschleunigt zu werden.

Das Ergebnis ist ein System, das die Betriebskosten um bis zu 95 Prozent zu reduzieren vermag. Darüber hinaus erzeugt das System saubere Warmluft und ist im Betrieb leiser als vergleichbare Anlagen – so trägt sie zu einer sicheren und angenehmen Arbeitsumgebung bei.

Das System ist ein idealer Ersatz für die folgenden Anwendungen:

  • Hohe Luftgeschwindigkeit statt Aufprallkraft
  • Qualitätsmängel aufgrund von Öl in der Druckluft
  • Großflächige Anwendungsbereiche (über 60 cm)
  • Warmluft wird benötigt
  • Blasmesser können in Abständen von 10 cm oder weniger angeordnet werden

Um zu erfahren, welche WindJet® Lösung am besten zu Ihrem Trocknungs- oder Ausblasprozeß paßt, wenden Sie sich bitte an Ihren Düsenfachmann vor Ort

how to select the right nozzle